Sonntag, 10. April 2016

Von Ferien,Blumen und Stonefields

Wir waren zur Konfirmation des Patenkinds unseres Sohnes eingeladen. Da er seit 2 Jahren im schönen Fichtelgebirge wohnt, hatten wir auch gleich einen Schlafplatz. Am ersten Morgen nach unserer Ankunft hatten wir noch Schnee auf dem Auto. Am 3.4. war die Konfirmation bei strahlender Sonne. Wir haben bis spät auf der Terrasse sitzen können. Im Hintergrund der Kornberg.

Ja, und dann ging es wieder nach Hause. Ich hasse Autobahn fahren an Wochentagen. Man ist nur fixiert auf die Laster. Nach 400km haben wir  bei unserer Tochter eine Kaffeepause gemacht. Als wir  wieder auf die Autobahn wollten war die  Auffahrt  wegen eines Unfalls gesperrt. Also ab zur Bundesstraße zur nächsten Auffahrt.
Diese entzückenden Veilchen empfingen uns dann am Zaun zum Nachbarn. Ich musste mich zusammenreißen um nicht eins zu pflücken . Habe mich  ganz weit hinuntergebeugt, damit ich wenigstens daran riechen konnte. 
Kennt ihr noch dies Foto vom 1. Februar?
Das ist daraus geworden. Wunderschöne Tulpen. Ich werde Tulpen nur noch in Töpfe pflanzen, denn im Garten haben Wühlmäuse ein Festmahl gehabt.
Nun der Stonefields. Nachdem ich mit verschiedenen Quiltgarnfarben experimentierte, habe ich mich für Weiß entschieden.Dieser Quilt ist ganz schön schwer, und die Mitte zu quilten ist keine Freude. Was war das noch herrlich beim Baby Jane, den habe ich in Abschnitten gequiltet.  Ein paar Blöcke wollte ich eigentlich mit der Maschine quilten, weiß nur noch nicht wie ich das große Teil unter die Nadel quetschen soll. Aber erstmal ist Handquilten angesagt.

Nun wünsche ich einen erholsamen Sonntag und eine stressfreie Woche, auch wenn sie mit Arbeit verbunden ist.
Elke

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    Veilchen mag ich auch so gerne. Leider haben wir nicht viele im Garten.
    Sehr gut kann ich nachempfinden, dass das Quilten des Stonefields nicht nur Freude ist. Da muß freu Geduld haben. Aber was du uns zeigst, sieht schon mal sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ja Autofahren, wenn Alles voll ist und keiner Zeit hat, ist echt kein Spass, aber euer Ausflug ins Fichtelgebirge muss ja sehr schön gewesen sein.
    Dein Stonefields ist...in dem kleinen Ausschnitt den ich da sehe, ein Traum und ich kann mir vorstellen wie schwer es ist darunter und dazwischen zu quilten. Diese Applis wiegen
    ...Aber immer mit der Ruhe und immer ein wenig und immer wieder hier deinen Fortschritt zeigen...da freuen wir uns.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    oh ja so Auto fahren und im Stau landen ist immer gemein. Als wir noch weiter weg zu meiner Familie wohnten bin ich auch mindestens einmal monatlich 400 km hin und zurück gefahren und es war nicht immer ein Spaß besonders damals noch mit zwei kleinen Kindern im Auto. Andererseits ist es als Beifahrer ganz nett, da stricke ich dann immer Socken..lach..
    Deine Stonefields sehen so toll aus, schon der kleine Bildausschnitt hat mich wieder total begeistert. So schön!
    Wünsche dir eine angenehme Woche
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen