Sonntag, 7. Februar 2016

Winterblues

Irgendwie habe ich zur Zeit zu nichts so richtig Lust. Dabei hätte ich noch ein paar Tops, die gequiltet werden müssten.  Mir kamen daher die Puppenquilts und ein Mystery gerade recht.

Ich wusste, dass auf dem Boden noch ein altes Eisenpuppenbett liegt. Das habe ich vor mindestens 20 Jahren mal im Hollandurlaub gekauft. Wenn es wärmer ist, dann bekommt es auf der Terrasse einen neuen Anstrich.
Zu dem Bettchen fällt mir gerade noch ein, das haben wir in Goes in einem Trödelladen entdeckt. Ob es den Laden noch gibt weiß ich nicht, aber so einen habe ich noch nie gesehen. Wenn man reinkommt - alles dunkel, nur eine kleine Funzel brannte. Vollgestellt bis unter die Decke. Um sich umschauen zu können musste man über aufgerollte Teppiche klettern. Auf  Stühlen verteilt hatten 3 Katzen alles im Auge. Irgendwo in einer Ecke sah ich dann das Bettchen, und der Preis war auch ok.
Ein kleiner Blick auf einen der Puppenquilts. Sie sollen erst Ende Februar gezeigt werden.
17 Päckchen habe ich wieder für den Ganzjahreskalender bei den Quiltfriends gepackt. Ende Februar bekomme ich  dann mein Päckchen  und darf an jedem 1. und 15. ein Teil öffnen.
Für einen kleinen Blick in den Topf habe ich schon mal die Laubschicht entfernt. Siehe da, die ersten Tulpen zeigen ihre Spitzen. Schnell mal wieder zudecken.

Nun wünsche ich allen eine schöne Woche. Danke auch für die lieben Kommentare zum letzten Post. Der Stonefields ist bereit für sein Sandwich. Das zeige ich dann wieder in der 3. Februarwoche.

Elke

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    hat es dich also auch erwischt mit den Puppenquilts? Was du zeigst sieht toll geqiltet aus.
    Dein Bettchen ist ja soetwas von schön. Mit einem neuen Anstrich schreit es geradezu nach Quilts.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist ja ein nettes Bettchen, liebe solche alten Sachen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    Winterblues kenne ich auch und jedes Jahr erwischt es mich mehr oder weniger. Mittlerweile kann ich aber besser damit umgehen. Ich hoffe, dass dein erwachender Garten dir bald darüber hinweghilft...die tage werden länger und sonniger und wärmer...es geht aufwärts!
    Ich freue mich, dass ich mich zu dem Sewalong Puppenquilt nun auch noch entschlossen habe und dass du auch dabei bist. Dein altes Puppenbettchen ist zauberhaft.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    mit dem Bettchen hast Du ein richtig gutes Schnäppchen gemacht und es ist sehr schön dass es nun seinen eigenen Quilt bekommt. Dein sneak peek Foto sieht vielversprechend aus, ich freu mich Deinen Quilt bald ganz zu sehen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo elke,
    ohmann das Bett ist ja der Hit!!!
    Da muss ja wirklich ein hübscher Puppenquilt drauf :-)
    Bin auf dein Quiltchen gespannt....
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein tolles Puppenbett und ich bin gespannt auf die dazu passenden Quilts.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke, ein schönes Puppenbettchen hast du dir gekauft. Ich mußte schmunzeln bei deiner Beschreibung des Geschäftes.
    ..... und wie ich sehe, ist ein Puppenquilt schon fertig!!!!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elke,
    ich glaube ich stecke auch im Winterblue, furchtbar und dann spielt mein Rücken auch noch verrückt.
    Das Puppenbett ist ja jetzt schon ein Schmuckstück und dann noch mit dem Quiltchen die hervorblitzende Ecke sieht schon vielversprechend aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen