Sonntag, 30. November 2014

1. Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Nun, bei mir noch nicht, das zünde ich nacher zum Kaffeetrinken an.
Auch unsere Haustür hat einen Kranz bekommen. Warum muss man nur immer erst ein Foto machen, damit einem auffällt, dass da noch war fehlt? Ich habe einen goldenen Engel vergessen. Der wird oben aufgesteckt.
Später werde ich noch meinen letzten Antique Wedding Sampler Block Nr. 25 fertig applizieren. Bei der rechten unteren Ecke fehlen noch ein paar Stiche, und der mittlere rote Kranz muss noch appliziert werden.
Gestern hatten wir wieder ein Quiltfriend-Treffen im Quilthouse Hamburg. Ein schöner Tag mit netten Gesprächen, Stollen, Glühwein, Kaffee und anderen mitgebrachten Leckereien.
Ich habe diesmal keine Fotos gemacht, denn im Quilthouse ist eine Ausstellung von wunderschönen Miniquilts. Die Damen baten , dass keine Fotos gemacht werden. Sehr sehenswert.
Ausserdem war eine Dame anwesend, die mich sehr beeindruckt hat. Sie ist 82 Jahre und fertigt immernoch entzückende Teddybären. Sie hat ausserdem wunderschöne Christbaumkugeln nach Art der Libellchen von Liesel Niessner gefertigt. Wunderbar bestickt mit Perlen. Jede Kugel eine Augenweide. Ist das nicht wundervoll, wenn man im Alter sich noch so sinnvoll beschäftigen kann ? Ich wünsche ihr jedenfalls noch viele schöne Jahre und Gesundheit, damit ihr Alltag ausgefüllt ist.
Natürlich haben wir alle nicht an dem Stoffangebot vorbeilaufen können, und alle sind zufrieden mit einer Tüte gegen 15 Uhr wieder Richtung Heimat gefahren. Ich habe mir noch (ausser anderen) ein Stück dunkelroten Stoff für die Cornerstones des AWS gekauft.

Nun euch allen eine schöne Adventswoche
Elke

Montag, 24. November 2014

Farbklecks???

Dies ist mein persönlicher Farbklecks für diesen Tag. Bin beim Tapetenkratzen im Schlafzimmer. Der Maler muss einen Kleister für die Ewigkeit genommen haben, außerdem ist noch mit Latexfarbe gestrichen worden. Ende ist aber in Sicht, und dann noch streichen in einem freundlichen Weiß. Da ich dann schon mal beim Renovieren bin, kommt auch gleich noch ein neuer Teppichboden rein. Davon weiß Mann aber noch nix, nicht, dass er nicht schlafen kann, weil ihm eine Stunde Bodenverlegen ins Haus steht. Naja, er macht das schon, nur, ich muss immer erst beginnen mit der Renoviererei, sonst wird das nichts.
Zwischendurch mache ich dann noch ein paar erfreulichere Arbeiten. Block Nr. 24 ist in den letzten Zügen, noch 2 Blätter applizieren, und
der letzte Block Nr. 25 hat auch schon mal die Ecken ausgeschnitten bekommen.

Erstmal eine schöne Woche, die man langsam für die Adventsdeko nutzen kann.

Elke

Sonntag, 16. November 2014

Vom Flop zum Top

 Das ist Block Nr. 23 wie er eigentlich aussehen soll. Block Nr. 15 war ähnlich, also habe ich mir ausgerechnet wie groß die einzelnen Teile sein müssen und genäht.  Dann sah ich aber, dass die vier großen Sterne viel zu groß waren. Was nun?
Da habe ich dann einfach meinen eigenen Block genäht. So passt er auch und ist 12 1/2 inch groß. Das Blau ist hier auf dem Bild viel zu hell. Habe die Farbe aber auch nach dem 5. Foto nicht besser hinbekommen.

Noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Elke

Donnerstag, 13. November 2014

Farbklecks auf Grau

Hier mal etwas Gelb, Orange und Rot vom kleinblättrigen Japan-Ahorn. Er gibt im November immer noch etwas Farbe.
 Meinen vergessenen Block Nr. 15 habe ich auch fertig. Ich nähe solche Sampler, wie auch den Baby Jane , gerne hintereinander nach den Nummern. Beim Nearly Insane hatte ich das nicht gemacht, und es hat dann beim Zusammenfügen der Blöcke Zeit gebraucht ehe ich sie geordnet hatte.
Nun noch Nr. 23, 24 und 25. Mal schauen, ob es der erste Sampler ist, den ich in einem Jahr fertigstelle. An Jane habe ich 5 Jahre gedoktert. .......Uppsss, - Nachtrag. Habe eben gesehen, dass ich schon September 2013 den ersten Block genäht habe. Nun ist das doch nichts mit einem Jahr fertigstellen.

Dann noch etwas zum Thema "Applizieren von Spitzen". Seht euch mal  dies Filmchen an. Di Ford zeigt dort, wie sie die Spitzen an Blättern o.ä. macht. Ich habe es ausprobiert, und es funktioniert super.

Danke für die Kommentare zu meinem vorigen Post, habe mich gefreut, dass euch mein AWS bisher gefällt.

Elke

Montag, 10. November 2014

Top gegen Flop

Am Freitag wollte ich mir ein Filmchen von Missourie Starquilter anschauen......... kein Ton. Alle Steckverbindugen am PC und Lautsprecher überprüft.....nix. Gut ,dachte ich, sie sind auch schon alt. Stammten noch von unserem allerersten PC. Bin dann in  den nächsten Elektromarkt gefahren und habe neue Lautsprecher gekauft.Alles ordnungsgemäß angeschlossen aber.....kein Ton. Habe dann Sohn, meinen PC-Problemelöser, angerufen. Ich hatte alle Steckverbindungen richtig angeschlossen.  Dann kam er aber auf die glorreiche Idee, ob denn bei Youtube vielleicht der Lautsprecher ausgeschaltet war. Tja, das war dann die Lösung des Problems.
Mann meinte, ich könne dann doch die neuen Lautsprecher wieder zurückgeben. Nix da, diese schönen schwarzglänzenden Teile auf denen jedes Staubkörnchen zu sehen ist, dazu noch mit einem extra Subwoofer für ordentliche Bässe, die gebe ich nicht wieder her.
Dann habe ich mal meine fertigen Blöcke des Antique Wedding Sampler ausgelegt (Hilfe, mein Zimmer ist immernoch zu klein). Was musste ich da feststellen ? Ich habe Block 15 vergessen. FLOP.
Dann mal schnell ran an das Blöckchen. Noch 3 Blöcke und dann geht es an die Ecken.
Die Gänse zogen kreischend ab, nun fühlt es sich doch schon nach November an. Langsam werde ich mich dann auch mal im Supermarkt dem weihnachtlichen Gebäck nähern. Abends ein leckerer Tee und Spekulatius, da quiltet es sich doch nochmal so gut.
Eine schöne Woche
Elke

Dienstag, 4. November 2014

Novemberkleckse Top oder Flop

Auch dieses Jahr gibt es bei Jutta wieder die Novemberkleckserei. Irgendwie ist mir noch garnicht nach November. Wir konnten am Sonntag bei einem Geburtstag noch zwischen Mittag und Kaffee auf der Terrasse sitzen. Das war natürlich  TOP.
Hier ein kleiner FLOP. Ich liebe die Farbe des Teppichbodens in meinem Nähzimmer, aber sie schreit ständig nach dem Staubsauger. Aber.... wo gehobelt wird, da fallen Späne.

Ein dicker Flop kam von dem Paketdienst - rote Schrift auf gelbem Grund. Ich hatte ein Geburtstagsstöffchen bestellt und per Vorkasse bezahlt. Ich warte und warte und warte. Da rief ich dann mal bei der Stoffdealerin an (sonst kam die Post von dort immer superschnell). Sie hatte aber schon lange abgeschickt. Laut Sendungsverfolgung wurde das Päckchen bei einem Bevollmächtigten abgegeben. Wir haben keinen Bevollmächstigten für unsere Pakete (dicker Hammer auf den Kopf) Nun erstmal Nachbarn befragt, keiner hat was angenommen. Irgendwann kam dann heraus, dass das Päckchen in einem Paketshop abgegeben wurde. Ja, wieso war da keine Karte in unserem Briefkasten???

Dann habe ich schon vor einem Monat ein Geburtstagsblöckchen genäht, das habe ich dann irgendwo in eine rauchfreie Zone versteckt. Nun wollte ich es gestern verschicken. Ich habe es doch tatsächlich nicht wiedergefunden. Mir kamen da alte Filme mit nach Jahren wiedergefundenen Weihnachtsgeschenken in den Sinn.

Blöckchen habe ich dann nochmal genäht, Ergebnis siehe Bild oben.

Ich geh dann mal den Staubsauger anschmeißen................. und die Flop-Geschichte zu meinem verschwundenen Autoschlüssel erzähle ich dann beim nächsten Mal. Ich hoffe auf mehr Top als Flop.

Elke