Donnerstag, 9. Oktober 2014

Das Top ist fertig

Wenn ich ohne Pause hintereinander genäht hätte, dann hätte ich 26 Stunden daran gesessen. Ich hatte mal die Zeit gestoppt für 1/4 eines Blocks. 5,50 m rosa Hintergrundstoff  habe ich verbraucht ,und dazu dann die verschiedenen bunten Stöffchen. Der Hunters Star ist wirklich ein stoffintensives Muster. Die Stunden, die ich gesessen habe um  das Papier herauszupulen, die habe ich nun nicht mehr gezählt. Der dunkle Umrandungsstreifen ist übrigens ein dunkles Lila wie der Stern unten rechts.
Nun wird das Top auf diesen Rückseitenstoff montiert. Ich werde aber trotzdem noch ein dünnes Vlies dazwischen legen. Dann geht das Abenteuer quilten los, und da sind noch ein paar Fragezeichen vor meinen Augen.

Morgen fahren wir zu unserer Tochter zum Enkel-Sitting, damit die Eltern mal einer Geburtstagseinladung am Abend folgen können. Am Wochenende werde ich mir dann mal meinen Roman für Around-the-World Blog-Hop überlegen. Anke hat mich für den 13. 10. eingeladen.

Nun aber erstmal ein schönes Wochenende und viel Freude, bei allem was ihr vorhabt.
Elke

Kommentare:

  1. Hallo Elke, ich finde Das Top wunderschön!!! Genau richtig für ein Mädchen und rate mal was ich mir eben angeschaut und auch schon ausgedruckt habe )))) Ich habe nämlich auch eine Kleine, die wie Deine Sterne liebt und pink und rosa und " Lüla " Und auf Papiernähen liebe ich. Danke fürs Zeigen !!

    AntwortenLöschen
  2. Aber die Arbeit hat sich gelohnt! Toll geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke,
    der Quilt wird sehr schön! Sicher wird sich Deine Enkeltochter total freuen! Das Muster ist klasse und die Farbkombi sieht klasse aus.
    Ich freue mich sehr, das Du am Montag von Dir berichtest und bin sehr gespannt. Danke, das Du die Einladung angenommen hast!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    das wird ein wunderschöner Quilt. Die Sterne sind super schön.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elke,
    das TOP sieht super-schön aus, da hat sich all die arbeit wirklich gelohnt. Und ich freue mich morgen von dir beim Blog-Hop zu lesen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen