Samstag, 21. Dezember 2013

Vorweihnachtlicher Bummel

 Am Mittwoch habe ich mich mal ins Auto gesetzt und mir einen Nachmittag in Bremen gegönnt. Von mir aus in die Innenstadt sind es nur ca. 15 km. Ich habe da mein Stammparkhaus. Diesmal musste ich allerdings bis in den 6. Stock hochfahren. Draußen  Menschenmassen. Bin dann Richtung Dom gelaufen und hatte Mühe ein Foto zu machen, denn dauernd lief jemand vor die Linse.
Ein Weihnachtsbüdchen am anderen. Eine Wolke aus Lebkuchen, Glühwein und Duftkerzen lag in der Luft. Entzückende Engelchen, Sterne, Kugeln und andere schöne Dinge erfreuten das Auge. Die Musik wechselte von "Süßer die Glocken nie klingen" zu "Jingle Bells". Es war so gemütlich.
Nachdem ich noch in zwei Kaufhäusern war in denen man kaum an die Waren kam, ist es schon dunkel. geworden.Fast alle Bäume waren mit Lichtern besteckt. Schön.

Es war ein schöner Nachmittag, aber ich war froh, als ich zu Hause die Füße hochlegen konnte.

Einen schönen 4. Advent

Elke

Kommentare:

  1. Das glaube ich dir gerne. Aber schön ist es schön, wenn alles so beleuchtet ist!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht es aus. Jeden Morgen wenn ich über die Stephanibrücke fahre, schaue ich Richtung Stadt und Schlachte. Leider darf ich ja nicht anhalten um Foto´s zu machen. Auf den Weihnachtsmarkt habe ich es leider nicht mehr geschafft. Kommt nächstes jahr wieder.
    LG
    Jeannette, aus dem Norden Bremen´s

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke, da hast Du Dir ja mal einen schönen Nachmittag gegönnt, sehr schön Deine Fotos.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen