Montag, 30. April 2012

Top ist fertig

Mein Top ist nun fertig. Ich glaube, das Muster nennt sich tanzende Quadrate, ich habe den Quilt bei Jutta  gesehen. Die Charmes sind aus der Serie Papillon von Moda und der rosa Stoff ist auch aus dieser Serie. Etwas gewöhnungsbedürftig ist für mich noch die Farbe Rosa. Nun habe ich unseren Eßtisch ausgezogen, und ich werde nach langer Zeit mal wieder das Sandwich heften. Allerdings nur, weil die Klebespühdose leer ist.

Für die Rückseite habe ein wollweißes Fleece genommen und darauf noch ein dünnes Vlies. Jetzt kann ich , während des lästigen Heftvorganges, überlegen, wie ich nun quilten werde. Er soll mal bei  kühlen Terrassenabenden wärmen.

Ich hatte noch ein Foto vom Top im Garten gemacht, das wollte hier aber nicht hochgeladen werden. Warum??? Keine Ahnung.

Ich wünsche einen sonnigen 1. Mai

Mittwoch, 18. April 2012

Der Storch ist bei uns eingeflogen

Am 12. April hat der Storch einen neuen Erdenbürger abgeliefert. Mutter und Sohn -und auch der Vater - sind wohlauf. Wir Großeltern mussten natürlich schnell  das 2. Enkelkind begutachten und Fotos machen.Noch ist das kleine Gesichtchen etwas rot und faltig, aber das scheint sich im Alter zu wiederholen.
Nun muss ich mich aber schnell hinsetzen und die Babydecke nähen, denn ruckzuck sind sie groß.

Eine schöne Restwoche


Samstag, 7. April 2012

Frohe Ostern

Diese Vase mit dem Korkenzieherhasel und den Gänseeiern ist dieses Jahr der einzige Tribut, den ich dem Osterhasen zolle. Gut, es gibt dann noch ein Frühstücksei. Ein anständiges Foto habe ich auch nicht hinbekommen, denn die Sonne wollte einfach nicht verschwinden, und am Abend hätte ich dann wieder den Blitz irgendwo im Fenster.

Allen gemütliche Ostertage, egal wie das Wetter wird.

Sonntag, 1. April 2012

Sonntag

Gestern war das vorläufige Ende eines Lasagne-Quilts. Ich habe so aufgepasst beim Zusammennähen der Streifen, aber beim Nähen der ersten langen Reihe sah ich dann, immer mal zwischendurch  hatte ich einen Streifen falsch genäht, Nahtzugabe auf der rechten Seite. Nun habe ich das erstmal auf die Batikkiste gequetscht, allerdings in Sichtweite. Wenn ich dann mal große Langeweile habe (das wird vorläufig aber nicht vorkommen), dann werden die Streifchen wieder ordentlich genäht und gebügelt.
Ich habe mich dann mit einer -so dachte ich - leichteren Aufgabe beruhigt. Jutta  hatte ihn schon in Rot genäht, und die Charme-Packs passen so schön zu dem Muster. Habe hier von Moda "Papillon" genommen.Die ganze Schwierigkeit besteht allerdings nur in der geordneten Aufteilung der einzelnen Charms. Im Nähzimmer fehlt der Platz, also alles im Schlafzimmer auf den Betten ausgelegt (es war bereits 19.00). Das Telefon klingelte, Sohn wollte zum Freund gebracht werden, das Abendessen wartete. Hatte für die Teile keine Zeit mehr. Als wir dann müde ins Bett wollten, da musste ich erst wieder alles einsammeln. Eigentlich müsste ich die Teile jetzt wieder auslegen, aber nun nähe ich  die , die zuerst "HIER" schreien zusammen.
Erst aber mal einen Kaffee und etwas Zeitschriften lesen. Die habe ich mir mittags vom Bahnhof mitgebracht als ich Sohn zum Zug nach Weimar gebracht habe. Das Semester beginnt wieder und...hurra.... ich kann wieder am Vormittag saugen.

Eine schöne Woche - ist aber wieder kälter geworden.