Freitag, 16. März 2012

Mein Puzzle

Mein zusammengenähtes, aus 9 Teilen bestehendes Puzzlebild. Es es wurde nach August Macke (Mädchen unter Bäumen 1914) genäht.
 Ende 2010 haben sich Ania, Angela, Ela, Frauke, Gudrun, Jutta, Maria, Martina, Sigrid und ich   für ein Puzzlebild endschieden. Die Puzzletrienen haben den Startschuss erhalten. Jede hat ihr Bild in 9 Teile geteilt, und alle 6 Wochen verschickte man ein Teil und bekam ein Teil. Mein Bild war wie oben zerschnitten. Es durfte sich auch nicht untereinander über die einzelnen Teile ausgetauscht werden.
Ja, und am Freitag, dem 9, März war es dann soweit. Wir durften an einem herrlichen Wochenende in Kalifornien (an der Ostsee) unsere Puzzleteile in Empfang nehmen. Alle Bilder waren wunderschön, und es juckte schon in den Fingern, die Teile sofort zusammen zu nähen.

Nun muss ich es noch auf eine Platte ziehen. Ich bin vollkommen glücklich mit meinem Bild.

Bei Jutta  und bei Ania  
kann man deren Puzzle bewundern.

Ein wunderschönes Wochenend
Elke


Mittwoch, 7. März 2012

Ich habe mal Blau gemacht

 Ich hatte  von Helga ein Stück blauen Toile de Jouy gekauft. Eigentlich wollte ich ihn in einem anderen Quilt einsetzen, aber irgendwie ist mir das Muster nicht geglückt. Ich hatte mich beim Zuschneiden vertan. Dann sah ich in diesem Monat auf irgendeinem Blog dieses Muster in Rot,da wußte ich, so wird er. Die gepatchten Blöcke sind aus der Moda-Serie "Blueberry Crumb Cake" Er ist 47 x 62 inch groß. Es ist mein erster blauer Quilt, eigentlich ja erst das Top.
 Hier mal ein Ausschnitt unter der Tageslichtlampe. Draußen hat es heute geregnet.
Meine Abendhexagone sind auch etwas gewachsen.
 Schande, ich habe nur ein Häuschen geschafft.

Jetzt muss ich aber erstmal wieder das Nähzimmerchaos beseitigen, denn am Wochenende ist unser Puzzletrienen-Treffen. Ich freue mich auf ein entspanntes Wochenende.

Schönen Tag