Samstag, 25. Februar 2012

Sonntag

 Dieses Buch habe ich mir vor ein paar Tagen bestellt. Als ich das Titelbild sah, erinnerte es mich an wundervolle Urlaube in den Niederlanden.
Wir waren oft in Zieriksee. Wir gingen durch die Straßen , und einmal konnte ich nicht anders. Ich habe in ein Zimmer geschaut. Obwohl da  fast nie Gardinen vor sind macht man das ja nicht.  Das Zimmer war mit dunklen Paneelen getäfelt, ein  Kronleuchter hing an der Decke, und vor dem Fenster saß eine wunderschöne alte Dame mit weißen Haaren, die zu einem Knoten gesteckt waren,in einem hellblauen Sessel und las in einem Buch. Immer, wenn ich die niederländischen Blogs anschaue erinnere ich mich an die alte Dame.
In Augenblick habe ich tagsüber wenig Zeit für die Nähmaschine und auch keinen richtigen Plan, daher habe ich mir mal etwas zum Lieseln fertiggemacht. Die Stoffe sind aus der Serie Rouenneries und Rouenneries Deux von Moda. Was es wird weiß ich noch nicht. Mal schauen, wielange ich durchhalte.
Ich liebe ja die Toile de Jouy-Stoffe. Da habe ich mir dann mal einen Läufer für die Fensterbank genäht. Der Rest des Stoffes wird  für eine Tischdecke verwendet.

Einen schönen Sonntag, mal schauen, ob ich zum Nähen komme.


Mittwoch, 8. Februar 2012

Wieder ein paar Jane-Blöcke

Am letzten Samstag wollte ich zu Katrin fahren und mit Uta  ein bischen am Baby Jane sticheln. Da machte mir doch bei der Kälte die Autobatterie einen Strich durch die Rechnung. Aber das ging ja nicht nur mir so. Eine neue Batterie wurde zwar gegen Mittag eingebaut, aber den schönen Nähvormittag konnte ich mir damit abschminken. So habe ich dann alleine ein paar Blöcke geschafft.  Noch 37 Blöcke und 39 Dreiecke. Das muss doch in diesem Jahr zu schaffen sein.

Meine geheimen Puzzleteile habe ich auch fertig, und nun kann ich mich wieder voll in die UFO-Produktion stürzen.

Eine schöne Restwoche



Donnerstag, 2. Februar 2012

Kälte

Brrrrrrr.... ist das kalt. Es ist aber eingetroffen, was ich am 15. Januar noch mit dem unteren Bild gepostet habe....... man kann nun auf der Weide Schlittschuh laufen. In der Nacht hatten wir Minus 10 Grad.



Schnell mal aus dem Auto fotografiert.

Wenn ich jetzt noch voraussagen könnte, dass wir ein wunderschönes Frühjahr und einen warmen Sommer bekommen, dann............... nein lieber nicht. Es kommt wie es kommt.

Die Kälte hat einen Vorteil. Ein paar Jane-Blöcke sind wieder fertig geworden. Davon aber erst am Wochenende.

Schönen Donnerstag-