Mittwoch, 26. Dezember 2012

Schon der 2. Feiertag......

und ich bin nicht einmal dazu gekommen allen eine wundervolle Weihnachtszeit zu wünschen. Aber, es ist ja noch nicht zu spät.
Mein Weihnachtsgeschenk von den Enkelkindern und Tochter (ich hoffe, die Bratpfanne hält die Hitze bei glattem Boden)konnte ich gerade noch vor dem Weihnachtsbaum fotografieren. Neue Weihnachtskugeln wurden mir auch aufgezwungen. Omi sollte endlich mal moderne Farben haben. Hinter mir sah es etwas chaotisch aus, denn Enkeltochter packte gerade ihre Geschenke aus.  Die Augen glänzten dabei, man brauchte da eigentlich keine Kerzen. Sie hat für ihren Kaufmannsladen eine Kasse bekommen. Nicht so eine einfache Registrierkasse, nein, eine mit Laufband, Scanner und sogar EC-Lesegerät. Opa hatte Gott sei Dank noch passende Batterien, und so konnte Omas EC-Karte glühen.
Das Buch habe ich noch am Heilig Abend bekommen, und mir selber geschenkt. Nun wird es ein schöner 2. Feier-Lese-tag.
Ich habe im Dezember nicht viel Nähtechnisches geschafft. Nur ein paar Trunkenbolde wurden abends mit der Hand genäht. Mit der Hand werden die Rundungen bei mir sauberer. Meine Nähmaschine hofft auf den Januar, dass sie mal wieder in Betrieb gesetzt wird. Dabei habe ich schon wieder mehr Ideen im Kopf als Zeit. Aber wer kennt das nicht.

Nun erstmal einen geruhsamen 2. Feiertag. Macht es euch gemütlich.

Elke

Kommentare:

  1. Liebe elke,
    auch ich wünsche dir und deiner Familie noch einen gemütlichen, restlichen 2-ten Weihnachtsfeiertag.
    L.G
    .sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ich wünsche Dir auch noch ganz schnell ein paar schöne Reststunden vom 2. Weihnachtstag.
    Deine Kugeln leuchten so schön am Baum, Kinder unterm Baum sind was ganz besonderes, wir hatten auch trubel und Spaß.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen