Sonntag, 29. Januar 2012

Ein Sonntagsgruß

Hier ein kleiner Sonntagsgruß mit einem Tulpenstrauß. Den habe ich mir am Freitag von meinem Wochenendeinkauf mitgenommen. Er musste einfach mit. Die Farben sind auf dem Foto viel zu kräftig. Die Tulpen haben eine wunderschöne bronzene Farbe, hier sind sie viel zu orange. Aber am meisten hat mich der Duft verblüfft. Sie riechen fast wie Fresien. So einen Duft habe ich bei Tulpen noch nie gerochen.

Samstag ist bei mir ja immer 2 Std. Mühlenaufsicht. Immer so gegen 14 Uhr sind die Kanada-Gänse auf dem Grundstück. Sie gehören dem Nachbarn links und sind beringt. Sie sind überhaupt nicht scheu. Das Foto habe ich aus ca. 3m Entfernung gemacht. Ich glaube, ich könnte sie sogar anfassen. Muss aber nicht sein. Die 3 sind eine eingeschworene Gemeinschaft. Im Hintergrund schwimmt wieder etwas weg. Eine Gans???

Ich habe in dieser Woche soviel genäht. Aber leider kann ich das nicht in den Blog laden. Alles streng geheim. 1 Puzzelteil und ein Geburtstagsgeschenk. Damit war ich schon früh fertig, obwohl der Geburtstag erst am 16. Februar ist.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und eine gute Woche





Kommentare:

  1. Liebe Elke, danke für den Tulpengruß, ich könnte jetzt auch sowas gebrauchen.
    Schönes Foto von den Kanadagänsen,und der Landschaft.
    Dann warst Du ja richtig fleißig, bin schon ganz schön neugierig auf die geheimen Fotos.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen
  2. Danke, für den schönen Sonntagsgruß, und das tolle Kanadagänsebild.....

    ♥-liche Grüße und auch weiterhin einen schönen Sonntag,
    wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild mit den Kanada-Gänsen ist toll.
    Viel Freude mit den Tulpen wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen