Sonntag, 24. Juli 2011

Regensonntag



Normalerweise würde ich jetzt gerne mit einem kühlen Getränk den lauen Sommerabend genießen. Statt dessen überlege ich, ob nicht ein Glühwein angebrachter wäre. Es war heute so kalt, dass unsere Heizung wieder automatisch angesprungen ist.
Ich werde wohl mal ein paar Stöffchen in Amerika bestellen in der Hoffnung, dass sie ein bischen von ihrer Hitze mit einpacken.
Bei diesem Regensonntag habe ich dann meinen Trip-around-the- World fertiggestellt. Ich wollte zuerst das Binding mit dem roten Stoff machen, aber habe mich dann doch für die bräunlich-beige Variante entschieden. Damit er nicht auf den Quilthaufen kommt, liegt er jetzt auf einem Tisch im Flur. Dafür darf dann die bisherige Stiefmütterchendecke eine Runde in der Waschmaschine drehen.

Im Garten haben nur die Blumen Freude. Die Taglilien und der Phlox sind dieses Jahr besonders schön. Ein Lieblingsexemplar der Taglilien musste ich gleich noch mit der Digi konservieren. Schade, dass sie wirklich nur einen Tag ihre Schönheit zeigen.

Mal schauen, ob es wieder eine Nähzimmerwoche wird.

Ich wünsche uns mal eine warme Woche

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur fertigen Trip-around-the-World Decke.
    Trösten wir uns damit, daß der Regen dem Garten gefällt. :-))) Deine Blumen leuchten um die Wette.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Super schön geworden Deine Decke und das Quilting wie immer Klasse.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen