Sonntag, 13. Februar 2011



Wieder beginnt eine neue Woche. Seit 14 Tagen haben die Supermärkte bei uns schon die Osterhasen eingelagert. Mir ist überhaupt noch nicht nach Frühling oder gar nach Ostern. Gestern hat es hier nochmal etwas geschneit. Ich genieße einfach noch den Winternachmittag im Nähzimmer oder abends am Kaminofen, ehe es mich mit Macht in den Garten zieht.

Da sich die Schneeglöckchen langsam ausbreiten, habe ich mal das Februar- Kalenderblatt von Quiltfriend Herma fotografiert. Ich erfreue mich jeden Monat an den schönen Kalenderblättern, die wir 2009 als Round Robin genäht haben.

Es läuft ja wieder ein Round Robin als Puzzel. Allerdings habe ich diesmal schon öfter geflucht. Warum muss ich immer...ich mache auch mit... schreien? Langsam bin ich schon Zettel aus dem "Sommernachtstraum"....."Laßt mich den Löwen auch noch spielen". Wenn das alles nur nicht soviel Spaß machen würde *kicher*

Und, da ich immer Spaß brauche, habe ich (so nebenher) einen neuen Quilt angefangen. Ich glaube, das Muster heißt "Broken Dishes". 20 dieser Blöcke brauche ich, 6 habe ich, und zugeschnitten sind alle. Muss jetzt nur noch überlegen, was ich in die Uni-Blöcke dazwischen setze. Hatte schon an applizierte Körbchen( in Holland sagen sie so lieb "Mandjes" dazu) gedacht.

Heute habe ich aber ganz brav am 3. Block des Civil War Bride gestichelt. Hoffe, ihn in 2 Tagen fertig zu haben.

Nein, ich nähe nicht den ganzen Tag, nur ab 16 Uhr gehört die verbliebene Zeit mir, falls nichts dazwischen kommt.

Allen eine wunderschöne gesunde und kreative Woche mit etwas Zeit. Darüber habe ich vor ein paar Tagen so schöne Zeilen bei Markus gelesen.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Elke,
    das Kalenderblatt leutet das Frühjahr ein, es ist wirklich sehr schön.
    Da warst Du aber in den letzten Tagen doch sehr fleißig, schön das Blöckchen.

    Liebe Grüße
    uta

    AntwortenLöschen