Dienstag, 11. Januar 2011

Die Sucht zu sammeln



Gestern musste ich bei Wikipedia etwas nachlesen, und beim Stöbern nach der richtigen Seite stieß ich auf dieses ....Cacoethes carpendi.... Wow, was für ein Wort,allerdings für mich Nichtlateiner ist die Übersetzung viel interessanter "Die Sucht zu sammeln". Sofort öffneten sich vor meinem inneren Auge der Stoffschrank und die Festplatte des PC mit den gespeicherten Anleitungen. Muss ich jetzt in Therapie??? Warum kaufe ich einen Stoff, lege ihn in den Schrank wo er dann jahrelang auf seinen Auftritt auf der Schneidematte wartet, wenn er dann jemals diese erblickt.

Ich bin nur immer ganz gerührt,wenn ich durch die Bloggerwelt wandere und sehe, dass ich nicht alleine bin. Ich habe nämlich meiner Sucht wieder nachgegeben und ein paar Meter dazugekauft. Sie waren aber so schön, sehr preisgünstig, und wer weiß, ob ich sie jemals wieder finde. Außerdem braucht man im kalten Januar dringend etwas Wärme für das Herz und die Augen.

Ein paar Dienstagssterne sind gestern auch noch fertig geworden.

Eine gute Woche, vielleicht klingelt ja auch bei euch noch der Postbote

Kommentare:

  1. liebe elke,schön sind deine sterne und die stöffchen erst...,liebe grüße,susi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Sterne sehen super aus. Bei der Gelegenheit, die wollte ich doch auch nähen......
    Ich glaube, ich geh erstmal Stoffe aufräumen. Nein, Therapie benötige ich nicht. :-))))
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    deine Sterne sind wundervoll!
    Ob ich eine Therapie brauche? Bestimmt! Aber ich will keine und ja, ich warte auf den Postboten ;-))))))
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen