Donnerstag, 25. März 2010


Seit dem letzten Post sind zwar schon 18 Tage vergangen, aber ich war nicht faul. Bei unserer Tochter ist am 27.3. Taufe und Oma sollte das Taufkleid nähen. Habe schon ewig keine Kleidung mehr genäht, aber so etwas Kleines sollte drin sein. Dass das aber genauso fummelig ist wie ein Quilt, damit habe ich nicht gerechnet. Einen halben Meter Seide habe ich in den Sand gesetzt, weil ich irgendetwas nicht richtig zusammengenäht hatte. Aber ist ja nicht verloren, in einem Quilt wird wird das Teil noch Verwendung finden. Die Schleife wird geändert, sieht noch etwas nach Geschenk aus.

Kommentare:

  1. Liebe Elke,

    das Taufkleid ist wunderschön geworden!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    das ist ja süüüß, da wird die Kleine bestimmt total schnuckelig aussehen.

    Liebe Grüße Uta

    AntwortenLöschen