Montag, 22. Februar 2010

Silkas Nähkörbchen


Auch ich mußte gestern auf den Nähzug aufspringen, denn so ein süßes Körbchen ist ein "Must Have". Ich war allerdings sehr unvorbereitet als bei den Quiltfriends Silkas Workshop losging. Welche Stöffchen schneide ich denn nun in Streifen?
Da fielen mir die Endstreifen zu meinem Kaleidoskop Quilt (in Arbeit) in die Hände, sie hatten genau die richtige Breite. Der Futterstoff lag in der hintersten Ecke - wieso habe ich jemals so ein Senfgelb gekauft???? Hier paßte er gut.

Da mir zu diesem Körbchen kein Megahenkel, wie bei Jutta oder Siggi zu sehen ist, einfiel, habe ich ihn etwas schlichter gehalten.

Das war vielleicht ein toller Sonntag. Was machen wir als Nächstes ?

Kommentare:

  1. Dein Körbchen ist dir gut gelungen und der Henkel gefällt mir ausgezeichnet.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch das der Henkel sehr schön aussieht. richtig elegant! Das Körbchen natürlich auch. Ich mag es nicht so klobig.

    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ich sag's ja immer, es gibt keine Farbe, die man nicht mal irgendwann brauchen könnte - ausser blau vielleicht, lol.

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen