Sonntag, 27. Dezember 2009


Nun hat uns der Alltag ja schon fast wieder.
Ich hoffe, ihr hattet ein ebenso schönes und friedliches Weihnachtsfest wie wir. Unser Sohn hat als Geschenk eine Wii bekommen und die wurde am Heilig Abend und am 2. Feiertag ordentlich ausprobiert. Vorteil - da er noch bis zum 6. Januar bleibt, kann ich meine angefutterten Weihnachtspfunde noch etwas abtrainieren.

Am 1. Feiertag war der Trubeltag. Zuerst kam Tochter mit Familie zum Mittagessen zu uns. Unsere Enkelin hat dann ihr Babydeckchen bekommen und auch gleich darunter ihr Mittagschläfchen gehalten. Ich mußte die Decke aber nochmal einbehalten, denn um die Buchstaben muß doch noch gequiltet werden, damit nichts verrutscht beim Waschen. Die dunkle Farbe kommt auf dem Foto gar nicht so gut, es ist ein Bordeaux-Rot. Ich hatte die Farben eines kleinen Teppichs im Kinderzimmer aufgenommen, der hat so einen Streifenabschluß in diesen Farben.

Am Nachmittag war dann Großfamilienkaffeetrinken bei Schwiegermutter mit Weihnachtsliedersingen und Gedichteaufsagen der Kleinen. Irgendwann hat dann unsere kleine Lynn protestiert - zu warm, zu laut - und die Eltern mußten dann mit ihr wieder nach Hause fahren. Mit 4 Monaten kann man sich auch noch nicht anders äußern.

Der 2. Feiertag war dann herrlich faul, ausgefüllt mit Lesen und Spielen. Ich hatte nur eine Nadel in der Hand, die ich aus der Sofadecke gefischt habe. Gott sei Dank, es ist meine Decke. Wie die da wohl hinkommt? :lol:

Nun wollen wir noch die letzten Tage des Jahres genießen. Nur mein Herd schreit :"Mach mich sauber"

1 Kommentar:

  1. Hallo Elke!
    Der Quilt für deine Enkelin ist aber bezaubernd geworden. Sicherlich hast du ihn jetzt schon fertig:-)
    Ich war auch fleißig am Sticheln. Habe meine Näma bis morgen vom Esszimmertisch verbannt:-(
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein kreatives 2010.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen