Dienstag, 24. November 2009


Hier ist er, der erste Weihnachtsstern. Er wollte sich allerdings nicht in seiner schönen dunkelroten Farbe fotografieren lassen. Mal sehen, ob er Weihnachten noch erlebt, meist fallen bei mir nach 14 Tagen schon die ersten Blätter. Er hat mir noch nicht gesagt, wieviel Wasser er braucht. Ich hätte gerne mal so ein Riesenexemplar, aber das ist bei mir verlorenes Geld.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen Elke, vielen Dank, daß Du Woodstock so bemitleidest, aber das hält er schon aus.
    Der Weihnachtsstern darf keine "naßen Füße" haben, wenn du also gegoßen hast, ne halbe stunde später das überschüßige Wasser aus dem Übertopf entfernen, dann sollte es klappen.
    LIebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen