Montag, 5. Oktober 2009

Quiltfest in Soltau


Meine Beute beim Quiltfest.

Es war ein gelungener Tag. Nun ja, das Wetter hätte besser sein können, aber es hat wenigstens nicht geregnet. Aber das wäre uns wahrscheinlich in der Alten Reithalle auch egal gewesen. Ich sah nur fröhliche Gesichter. Hinterher fragte ich mich allerdings mal wieder, warum der ganze Stoff, das Lager ist eigentlich voll. Aber weiß man, ob es den in 2 Wochen noch gibt? Er könnte ganz vom Markt verschwinden...... Die Pünktchenstoffe habe ich mir für Leannes House gekauft, denn diesen Quilt möchte ich gerne noch nähen, der braune und der oberste ist für meinen Baby Jane , und der lila und hellgrüne ist für die Bettdecke unseres ersten Enkelkindes.
Die Ringe sind keine Handschellen, die habe ich bei Kunst-und Markt für eine Tasche erstanden.

Dank des Feiertages war auch die Autobahn gut zu befahren und ich war ruckzuck in Soltau und auch wieder zurück. Na gut, 1 1/4 Stunde war ich schon unterwegs, aber es waren Viele dort, die von weit her kamen. Quiltern ist eben kein Weg zu weit für einen FQ, nette Gespräche und schöne Quilts.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    eine tolle Ausbeute hast du da. Deine Stoffe gefallen mir sehr. Sind das welche aus der Serie "Roses de Noel"? Davon habe ich nämlich aus welche und die ähneln deinen sehr:-)
    Sei lieb gegrüßt, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen hast du dir mitgebracht aus Soltau. Schade, ich konnte nicht. Vielleicht ist das auch ganz gut, so wird mein Lager ein wenig leerer. :-)))
    Renate

    AntwortenLöschen